Angergold

Berlin-Lankwitz, 2017-2019

Lankwitz ist ein Berliner Ortsteil im Bezirk Steglitz-Zehlendorf, der zu den beliebtesten Wohnlagen in Berlin zählt. Diese Beliebtheit beruht auf der hohen Lebensqualität, der guten Infrastruktur und der zahlreichen Seen und Grünflächen. Es liegt südlich des Ortsteils Steglitz, grenzt im Westen an Lichterfelde und nach Osten an Mariendorf. Das einheitliche Bebauungsbild, die ruhigen, grünen Straßen und die vielen Stadtvillen bieten eine hohe Wohnqualität. Es ist vorwiegend mit Ein- und Mehrfamilienhäusern bebaut, die ältesten Villen stammen aus dem 19. Jahrhundert. Die Stadtvillen Lerbacher Weg werden auf dem Grundstück Lerbacher Weg 59 errichtet. Erschlossen wird das Grundstück über die Gallwitzallee. Der Lerbacher Weg ist im hinteren Bereich eine Privatstraße und als Sackgasse ausgebildet. Durchgangsverkehr gibt es daher nicht. Auf dem Grundstück mit einer Größe von ca. 4.500 m² entstehen auf einer gemeinsamen Tiefgarage bis 2019 insgesamt 26 Eigentumswohnungen mit einer Gesamtfläche von ca. 2.150 m². Das Projekt trägt den Namen ANGERGOLD.

Leistungen:
Projektentwicklung als Bauträger, technisches Projektmanagement

Zeitraum:
2017 – 2019

Projektgröße:
2.150 m² WFL, 26 Wohneinheiten, Gesamtinvestition ca. 10 Mio. €

Projektpartner:
Branding & Produktentwicklung: minigram, Berlin